DJ TWIX



Dieser Name steht für hervorragene Referenzen und sehr gute Parties. Direkt nach der Bundeswehr fing es erst richtig an. Er nahm bei den DMC Technics German DJ Championships im Tarmcenter in Bochum teil und belegte bei der dritten Teilnahme den 3. Platz. 

1997 fing er mit dem Produzieren an, doch es hat sehr lange gedauert mit der ersten VÖ. Mit seinen Kollegen Lars DJ ( Joker ) und DJ Cuba Libre ( ZAK ) hat er das Projekt M.O.M.H.E.A.D.Z gegründet und 2001 die Single Hop n Pop herausgebracht. Dieser Titel wurde 2003 von Andorfine Records lizensiert und findet sich auf dieversen Hardstyle Samplern wieder. U.a. Hardclub von Tunnel, Deep Dance 2003 und einigen anderen mehr. - Schon interessant, denn Twix ist einer der begehrtesten Party-Djs Deutschlands...

Referenzen:
Go Park, Stadpalais Bielefeld, Sinatra ( Köpi am Ring ), Glaspalast, Stadtpalais Dortmund, Punta Pallace ( Ibiza ), MEC- Hannover, OX – Nightvision, Musikpark A7, Delta Musikpark, West Power Tower: Kieler Woche, Moto GP Party am Sachsenring, F1 Party am Hockenheimring, Beach Party INDEX, Schwörmontag in Ulm